Häufige Fragen zu unserer Aktenvernichtung

Immer wieder erreichen uns Fragen unserer Kunden. Die häufigsten haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Sollte Ihr Frage nicht beantwortet werden möchten wir Sie bitte sich mit uns in Kontakt zu setzen:

 (0800) 000 88 91 (montags bis freitags 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

info@sero-aktenvernichtung.de oder Kontaktformular

Sie können uns gerne Ihre Terminvorstellungen bei der Bestellung im Bemerkungsfeld mitteilen. Da pro Tag nur ausgewählte Stadtgebiete angefahren werden, können wir allerdings nicht immer den Wunschtermin garantieren. In diesem Fall stimmen wir uns jedoch für die weitere Terminfindung mit Ihnen ab.

Wir ordnen Ihren Entsorgungsauftrag in den Turnus der Touren ein, da pro Tag nur ausgewählte Stadtgebiete angefahren werden.
Der genaue Lieferzeitpunkt wird dann abgestimmt und Ihnen anschließend mitgeteilt. Wünsche Ihrerseits können Sie im Bemerkungsfeld angeben.

Die Vernichtung erfolgt gem. Art. 28 EU-DSGVO, Schutzklasse 2 Sicherheitsstufe P-3 gem. DIN 66399. Bei einer gewünschten Abweichung hiervon kontaktieren Sie uns bitte unter info@sero-aktenvernichtung.de.

Weitere Informationen zu den Sicherheitsstufen finden Sie in unserem Beitrag „Schutzklassen und Sicherheitsstufen nach DIN 66399

Eine Sofortbeladung bedeutet, dass der Fahrer einen leeren Behälter mitbringt, dieser durch Sie vor Ort sofort befüllt wird und anschließend direkt vom Fahrer wieder mitgenommen wird.
Diese Dienstleistung ist möglich, sollte aber zuvor durch Sie angekündigt werden, zum Beispiel über das Bemerkungsfeld. Zu berücksichtigen ist, dass die Befüllung direkt mit dem Eintreffen des Fahrers beginnen muss und maximal 15-30 Minuten in Anspruch nehmen darf. Der Fahrer wird bei diesem Vorgang aber nicht unterstützen.

Da wir die unterschiedlichen Stadtgebiete vor Ort nur an bestimmten Tagen anfahren, ist eine derart kurzfristige Behältergestellung leider nicht möglich. Wir benötigen in der Regel eine Vorlaufzeit von anderthalb bis zwei Wochen.

Leider steht uns derzeit keine mobile Anlage für diese Aufgabe zur Verfügung.

Bitte lösen Sie über unsere Internetseite eine Bestellung aus. Nach erfolgter Abstimmung mit den Touren vor Ort melden wir uns bei Ihnen bezüglich der Behälterlieferung und Behälterabholung.

Die Lieferung bis ins Büro ist möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Behälter durch unsere Fahrer nicht über Treppen und Stufen hinweg bewegt werden können. Fahrstühle und Türen sollten mindestens eine Breite von 80 cm aufweisen.

Für 2rädrige Behälter ist der Transport über ein bis zwei Stufen in Ausnahmefällen möglich. Bitte beachten Sie das enorme Gewicht bei maximaler Beälterbefüllung. 4rädrige Behälter sind für den Transport über Stufen nicht geeignet.

Leider können wir derzeit kein Personal für die Befüllung der Behälter zur Verfügung stellen.

Die Zeit zwischen Behältergestellung und -abholung sollte maximal 2 Wochen betragen.

Pappordner können komplett in den Behälter geworfen werden, da die Anlagen Metalle herausfiltern können. Bitte werfen Sie keinen Kunststoff in die Behälter (Ordner, Folien, Heftstreifen), da dieser das Recyclingmaterial verunreinigt.

Metall muss nicht entfernt werden, da die Anlagen Metalle herausfiltern können.

Wir verstehen uns als Online Anbieter und bitten Sie daher über das Bestellformular bzw. Anfrageformular unserer Website zu bestellen.

Nein, wir berechnen lediglich den Pauschalpreis gemäß Website.