Entsorgen wir auch bei Ihnen? Entdecken Sie unseren Service in Ihrer Region! Nutzen Sie hierzu unsere PLZ-Suche.

Wir entsorgen Akten und mehr in ganz Deutschland

Altpapier entsorgen

Altpapier zum Recycling bereitgestellt
Papier ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens, aber der Umgang mit Papierabfällen ist für die Umwelt von entscheidender Bedeutung. Jedes Jahr werden weltweit Millionen Tonnen Papier und Karton verbraucht, die bei richtiger Entsorgung und Recycling wertvolle Ressourcen schonen und den Energieverbrauch senken können. Unsere Informationsseite richtet sich an Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, die nach effizienten und umweltfreundlichen Lösungen für die Entsorgung von Altpapier suchen.

Warum SERO Entsorgung?

  • 14 Tage Mietfrei.

  • Klare Pauschalpreise.

  • Container in vielen Größen.

  • Schnelle Lieferung und Abholung.

  • Umweltfreundliche Entsorgung.

Was ist Altpapier?

Altpapier bezeichnet alle Arten von gebrauchtem Papier und Pappe, die im Alltag, in Büros und bei industriellen Prozessen anfallen. Zu den typischen Materialien zählen:

Zeitungen und Zeitschriften: Aufgrund ihres hohen Zelluloseanteils besonders wertvoll für das Recycling.

Büropapier: Druck- und Kopierpapier, Notizen und andere Schreibwaren.

Verpackungsmaterialien: Karton und Wellpappe, die vor allem im Einzelhandel und beim Versand zum Einsatz kommen.

Werbe- und Infopost: Prospekte, Kataloge und Flyer, die oft in großen Mengen anfallen.

Richtige Trennung und Sammlung von Papierabfällen

Recycling von Papier spielt eine entscheidende Rolle in den globalen Bemühungen um eine nachhaltigere Abfallwirtschaft. Eine effektive Recyclingstrategie beginnt mit der korrekten Trennung von Papierabfällen. Es ist essenziell, dass Papier, Pappe und Kartonagen richtig gesammelt werden, um die Qualität des Recyclingmaterials zu gewährleisten und die Verarbeitung zu erleichtern.

Was darf in den Papiercontainer?

Zeitungen und Zeitschriften

Büropapier: Drucker- und Faxpapier, Notizzettel

Verpackungen aus Pappe: Kartons, Eierpappen, Packpapier

Bücher ohne Kunststoffanteil

Drucksachen: Zeitungen, Magazine, Kataloge und Prospekte

Was darf nicht in den Papiercontainer?

Beschichtetes Papier: Glänzendes oder beschichtetes Papier wie Fotopapier oder Magazine.

Thermopapier: Belege und Tickets.

Karton mit Lebensmittelkontakt: Pizza-Schachteln oder andere fettige Verpackungen.

Nasses oder verschmutztes Papier

Tapetenreste und selbstklebende Notizzettel

Gesetzliche Regelungen und Richtlinien in Deutschland

Die Entsorgung von Papier, Pappe und Kartonagen wird in Deutschland durch eine Reihe gesetzlicher Vorschriften und Richtlinien geregelt, deren Ziel es ist, die Umweltbelastung zu minimieren und die Verwertung zu fördern. Die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen sind:

Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG): Dieses Gesetz fördert die Abfallvermeidung und das Recycling von Materialien wie Papier und Pappe. Unternehmen, bei denen regelmäßig größere Mengen an Papierabfällen anfallen, müssen Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen erstellen.

Verpackungsgesetz (VerpackG): Dieses Gesetz verpflichtet Hersteller, Vertreiber und Händler, sich um die Entsorgung von Verpackungsmaterialien zu kümmern. Dazu gehört die Beteiligung an einem dualen System (z.B. Grüner Punkt), das die Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen organisiert.

Gewerbeabfallverordnung: Diese Verordnung regelt die Trennung und Entsorgung von Abfällen in Gewerbe- und Industriebetrieben. Papier, Pappe und Kartonagen müssen getrennt gesammelt und recycelt werden.

Kommunale Abfallsatzungen: Jede Kommune in Deutschland hat eine eigene Abfallwirtschaftssatzung, die spezielle Regelungen zur Sammlung und Trennung von Papierabfällen enthalten kann.

Effiziente Papierentsorgung mit unserem Containerservice

Für die Entsorgung von Papier-, Pappe- und Kartonagenabfällen stehen unterschiedliche Containerarten und -größen zur Verfügung, darunter Absetzcontainer und Abrollcontainer. Die Wahl des geeigneten Containers richtet sich nach der Menge und Beschaffenheit der zu entsorgenden Materialien.

Absetzcontainer bis zu 10 m³ bieten aufgrund ihrer geringen Größe genügend Raum für erhebliche Mengen an Abfällen und sind ideal für kleinere Projekte wie Büroaufräumungen oder die Entsorgung von Altpapier aus Schulen und Bibliotheken.

Abrollcontainer mit einem Fassungsvermögen von mehr als 10 m³ sind in der Lage, große Mengen an Abfällen aufzunehmen und eignen sich ideal für umfangreiche Altpapiersammlungen bei Stadt- oder Gemeindereinigungsaktionen oder großen Unternehmensstandorten.

Praktische Hinweise für die Abfallentsorgung

Für eine effiziente und sichere Abfallentsorgung sind einige praktische Hinweise zu beachten:

- Trennen Sie die Abfälle sorgfältig nach den vorgeschriebenen Kategorien, um eine optimale Verwertung zu ermöglichen.

- Behälter nicht überfüllen, um Transportprobleme und Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

- Verwenden Sie beim Umgang mit Abfällen, insbesondere bei größeren Mengen, geeignete Schutzausrüstungen.

- Halten Sie regelmäßig Kontakt mit Ihrem Entsorgungsdienstleister, um sicherzustellen, dass alle Anforderungen eingehalten werden.

Unsere Zertifikate und Referenzen

Unser Containerservice ist zertifiziert und garantiert eine kompetente und umfassende Abfallentsorgung. Von der Beratung über die Containergestellung bis hin zur Abfalltrennung und -aufbereitung bieten wir Ihnen einen zuverlässigen Service, der den gesetzlichen Anforderungen entspricht und eine maximale Recyclingquote sicherstellt.

Bestellen Sie jetzt Ihren Container für die Entsorgung von Altpapier!

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Was versteht man unter Altpapier?

Altpapier umfasst gebrauchtes Papier und Pappe, das aus verschiedenen Quellen wie Büros, Schulen, Haushalten und industriellen Prozessen stammt. Dazu gehören Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Kartonagen, Werbematerialien und Büropapier.

Wie wird Altpapier korrekt entsorgt?

Eine korrekte Entsorgung von Altpapier erfordert die Trennung des Papiers direkt an der Quelle. Dies bedeutet, dass Papier von anderen Abfällen wie Kunststoffen und Metallen getrennt gesammelt werden muss, um die Recyclingeffizienz zu steigern und die Qualität des recycelten Materials zu sichern.

Warum ist die korrekte Entsorgung von Altpapier wichtig?

Die fachgerechte Entsorgung von Altpapier ist entscheidend für den Umwelt- und Klimaschutz, da es ermöglicht, Ressourcen effizient wiederzuverwenden und den Bedarf an neuen Rohmaterialien sowie die Umweltbelastung durch Abfall zu minimieren.

Welche gesetzlichen Anforderungen bestehen in Deutschland für die Entsorgung von Altpapier?

Die Entsorgung von Altpapier ist durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz geregelt, welches die Sammlung, Sortierung und Recycling von Papierabfällen fördert, um eine nachhaltige Nutzung der Ressourcen zu gewährleisten.

Was sind die Vorteile von Absetz- und Abrollcontainern bei der Entsorgung von Altpapier?

Absetzcontainer sind ideal für kleinere Sammlungen in Büros oder Schulen und einfach zu befüllen. Abrollcontainer eignen sich für größere Mengen an Altpapier, wie sie in größeren Unternehmen oder bei kommunalen Sammlungen anfallen, und erleichtern das Befüllen mit großen und sperrigen Mengen an Papier und Pappe. Beide Containerarten helfen, das Altpapier effizient zu sammeln und zur Recyclinganlage zu transportieren.